Kosmetik richtig lagern

SO LAGERST DU DEINE KOSMETIKPRODUKTE RICHTIG

Wir sind zwar Fan einer minimalistischen Pflegeroutine, aber sind wir mal ehrlich: mit der Zeit sammeln sich doch mehr Produkte an, als man aufbrauchen kann. Skincare, Makeup, Nagellack, Parfum und das fünfte Duschgel zum Geburtstag. Damit du lange etwas von deinen Produkten hast, ist die richtige Lagerung entscheidend.

SKINCARE RICHTIG LAGERN

Deine pflegende Kosmetik mag es gar nicht, wenn die Sonne scheint und es warm wird. Vor allem wasserbasierte Produkte können dann schnell umkippen. Ein trockener, dunkler und kühler Ort bietet sich am besten für deine Skincare an. Gerne auch außerhalb des Badezimmers, wo die Temperatur und Luftfeuchtigkeit beinahe täglich schwankt. Ein geschlossener Badezimmerschrank tut es aber auch.

MYTHOS: KOSMETIK IM KÜHLSCHRANK LAGERN

Im Sommer kann es angenehm sein, eine gekühlte Creme oder ein Serum auf die Haut aufzutragen. Auch Nagellack in Kühlschränken haben wir schon des Öfteren gesehen. Doch Vorsicht bei einer länger andauernden Kühlung! Lippenstifte und Nagellack können ihre Konsistenz verändern, in Skincare Produkten kann sich die Verbindung der Emulgatoren auflösen (Wasser trennt sich von Öl). Gegen ein kurzes abkühlen der Produkte, wie ein leichtes Serum oder einen Kajalstift, spricht nichts dagegen.

UND MAKE-UP?

Puder, Rouge und Lidschatten vertragen keine Luftfeuchtigkeit und sollten daher besser nicht im Badezimmer gelagert werden. Wer sie trotzdem dort lassen möchte, sollte die Produkte in einer undurchsichtigen Dose im Schrank aufbewahren. Cremige Texturen lagern sich am besten bei Zimmertemperatur, geschützt vor UV-Strahlung.

SINNVOLLE ESSENTIALS: MAKE-UP-PINSEL, SPATEL UND CO.

Pflegende Kosmetik und Makeup solltest du ausschließlich mit sauberen Fingern entnehmen und auftragen. Das verhindert, dass Bakterien in das Produkt und auch auf deine Haut gelangen. Am besten eignen sich für die Entnahme von Cremes kleine Kosmetikspatel. Produkte mit Pumpspendern sind daher die wohl beste Lösung. Für Makeup sind Pinsel oder Beautyblender eine gute Wahl. Alle Essentials solltest du regelmäßig (Ca. 1x die Woche) mit einer milden Seife reinigen.

DIE HALTBARKEIT DEINER KOSMETIKPRODUKTE

Auf der Rückseite des Produktes findest du eine Abbildung eines kleinen geöffneten Tiegels – das PAO („Period after opening“) Symbol. Dieses gibt an, wie lange das Produkt nach dem Öffnen verendet werden sollte. Die Aufschrift 12M steht beispielsweise für 12 Monate.

Unser Tipp: Beim Frühjahrsputz deiner Wohnung, direkt die ganzen Kosmetikprodukte mit aufräumen. Hat sich Farbe oder Konsistenz verändert? Riecht das Produkt komisch? Dann ab in den Müll! Ein umgeschlagenes/abgelaufenes Produkt kann zu Reizungen und Rötungen oder allergischen Reaktionen führen. 

DE